Die neue Generation des E-MTBs

BULLS Sonic: Performance - Ergonomie - Sicherheit

Neue Einsatzgebiete, sportliche Herausforderungen und neue Technologien verlangen ein neues Denken - und neue E-Bikes. "Deshalb sind wir bei der Entwicklung des Sonic mit einem weißen Blatt Papier gestartet", sagt Chefentwickler Marc Faude. Vom E-Power-Chassis bis zum neuen Shimano EP8 Antrieb bietet die Sonic Serie modernste Technologie für volle sportliche Performance, bestmögliche Ergonomie und maximale Sicherheit. 

Das Ergebnis der Arbeit eines Teams von deutschen Ingenieuren ist ein E-Mountainbike, das auf Basis neuster wissenschaftlicher Erkenntnisse entwickelt wurde und seinesgleichen sucht. "Bei der gemeinsamen Auswertung von Daten mit den Wissenschaftlern des Fraunhofer Instituts haben wir festgestellt, dass besonders beim sportlichen Einsatz enorme Kräfte auf bestimmte Bereiche des E-Bikes einwirken. Mit dem E-Power-Chassis des Sonic haben wir einen Rahmen entwickelt, der in der Lage ist, diese Kräfte aufzunehmen", erklärt Faude.

 

Einheitlicher Kraftfluss vom Steuerrohr bis zum Ausfallende

Konsequentes Oversizing bei Frontcenter und Kettenstreben, der neue 1,8-Zoll-Gabelstandard und eigens entwickelte Präzisionslager schaffen ein berechenbareres Lenk- und Fahrverhalten, mehr Kontrolle und maximalen Fahrspaß. "Bei den Federgabeln wurde in Zusammenarbeit mit den führenden Herstellern eigens für die Sonic Serie ein neuer Industriestandard geschaffen. Das bestätigt uns in unserer Arbeit", erklärt Faude.

Neben Sicherheit und Performance sollte das Sonic mit den besten Fahreigenschaften und einer super Ergonomie ausgestattet sein. Dafür sorgt die moderne Geometrie mit kurzen Kettenstreben, verlängertem Radstand und flachem Steuerrohrwinkel. "Auf dem Sonic soll man sich sofort wohlfühlen. Das war das Ziel", betont Faude. Folgt man dem ersten Eindruck des siebenfachen Cape-Epic-Siegers Karl Platt, wurde dieses Ziel klar erreicht. "Die erste Ausfahrt war einfach sensationell! Es ist ein komplett neu entwickeltes E-Bike und fühlt sich viel agiler, viel wendiger an – und man will jeden Zentimeter auf dem Trail nur 'ballern'!"

» Bei den Federgabeln wurde in Zusammenarbeit mit den führenden Herstellern eigens für die Sonic Serie ein neuer Industriestandard geschaffen. Das bestätigt uns in unserer Arbeit «

Marc Faude

Chefentwickler BULLS Sonic

Vollgepackt mit smarten Features

Der Akku ist oftmals eine Schwachstelle bei sportlichen E-Mountainbikes. Doch beim Sonic stehen nicht nur besonders leistungsstarke Batterien zur Verfügung, sie sind dazu besonders clever integriert und blitzschnell herauszunehmen und wiedereinzusetzen. "Schmutz und Dreck können das Herausnehmen des Akkus bei einer herkömmlichen Integration zu einer zeitaufwändigen Bastelarbeit machen. Beim Sonic haben wir deshalb ein neues Konzept entwickelt", erklärt Faude.

"Dank der 45-Grad-Akkuentnahme wird die Batterie seitlich nach oben herausgenommen. Das geht ganz schnell und der Akku ist vor Dreck und Nässe bestmöglich geschützt." Ein weiteres Highlight ist der smarte Bottle-Lock. Durch das Drehen des Trinkflaschenhalters wird das Akku-Fach entriegelt und wieder verschlossen. Dazu ist das Sonic mit vielen weiteren kleinen Details und Innovationen ausgestattet - wie dem Hidden Sensor.

Anstelle des klassischen Speichenmagneten, der gern einmal verloren geht, ist der Speedsensor direkt ins Ausfallende integriert. Dazu ist jedes Sonic dank des Rock Guards für harte Einsätze bestens gerüstet. Der Schutzbügel aus faserverstärktem Kunststoff umschließt die Unterseite der Antriebseinheit und schützt sie vor Steinschlag, Aufsetzern und anderen Fahreinflüssen.

Sonic & Shimano EP8: Modernste Antriebstechnik im ultraleichten E-Power-Chassis

Bei einem solch hohen Entwicklungsaufwand und dem Fokus auf kleinste Details kommen in puncto Antrieb natürlich nur modernste und leistungsstärkste Systeme in Betracht. "Mit dem Shimano EP8 Motor und dem Bosch Performance Line CX der neusten Generation haben wir zwei absolute Highend-Antriebssysteme im Einsatz, die an Bord der Sonic Modelle ihre volle Leistungsfähigkeit entfalten können", sagt BULLS E-Bike-Produktmanager Giovanni Minacapelli.

Konsequenter Leichtbau und maximale Leistungsfähigkeit prägen die Sonic AMS und ENS Modelle. Ausgestattet mit dem brandneuen Shimano EP8 Antrieb, Carbonrahmen und absoluter Top-Ausstattung bieten sie bestmögliche Voraussetzungen für anspruchsvollste Allmountain- und Enduro-Action. Bei einem Gewicht von nur 2,6 kg entfaltet der besonders kompakt gebaute E-Mountainbike-Antrieb ein Drehmoment von bis zu 85 Newtonmetern. Dabei ist er besonders leise und bietet ein natürliches Fahrgefühl dank nahtloser Unterstützung und widerstandslosem Pedalieren oberhalb von 25 km/h oder bei ausgeschaltetem Antrieb.

 

Die nötige Ausdauer für harte Touren im Gebirge und maximale Trail-Action liefert der leistungsstarke 725-Wattstunden-Akku im leichten Carbongehäuse. Dazu ist das System über die Shimano E-Tube App individuell konfigurierbar und beinhaltet ein Display, das speziell für den harten E-MTB-Einsatz entwickelt wurde. Unauffällig am Lenker integriert, ist es auch bei direkter Sonneneinstrahlung gut ablesbar und auch mit Handschuhen sicher und intuitiv bedienbar.

Sonic Modelle mit Shimano EP8 Antrieb

Weitere Produkte

E-Mountainbiken mit voller Bosch-Power

Mit seinem einheitlichen Energiefluss vom Steuerrohr bis zum Ausfallende bietet das Sonic E-Power-Chassis optimale Bedingungen für leistungsstarke Antriebe. Vollintegriert ins Rahmenkonzept liefert der Bosch Performance Line CX Motor der vierten Generation herausragende Performance und ein besonders natürliches Fahrerlebnis. Ohne Verzögerung kann er bei steilen Anstiegen seine volle Power von bis zu 85 Newtonmetern und einer Unterstützung bis 340 Prozent direkt und unmittelbar zur Verfügung stellen. Dazu lassen sich die Sonics bei Geschwindigkeiten über 25 km/h und ausgeschaltetem Antriebssystem ohne Widerstand wie ein herkömmliches Mountainbike fahren.

Vollintegriert, leistungsstark und dank 45-Grad-Einbau schnell und einfach entnehmbar, liefert der Bosch PowerTube Akku mit bis zu 625 Wattstunden Energie und Fahrspaß für lange Touren und jede Menge Höhenmeter. Je nach Sonic Modell bieten das kompakte Bosch Purion Lenkergriff-Display mit integrierter Antriebssteuerung und das topausgestattete, zentrale Kiox Display mit Bluetooth-Schnittstelle und App-Anbindung die Übersicht über alle relevanten Fahrdaten.

"Die Integration des Antriebs ist ein entscheidender Faktor beim Bau eines E-Mountainbikes", erklärt Hendrik Gehring, Head of Development bei BULLS. "Die großvolumigen Rahmenbereiche des E-Power-Chassis verleihen dem Sonic nicht nur sein charakteristisches Äußeres, sondern sorgen auch für eine direkte und unmittelbare Kraftübertragung. Um maximale Vielfalt und das ideale E-Mountainbike für den individuellen Einsatz bereitstellen zu können, haben wir Sonic-Modelle mit Bosch und Shimano Antrieb im Programm", sagt Gehring. "Das Sonic ist ein E-Mountainbike auf höchstem Niveau, für jeden Einsatz und jede Körpergröße - Cross Country bis Enduro, Alu oder Carbon, XS bis XL."

Sonic Modelle mit Bosch Antrieb

Weitere Produkte

Ein Sonic für jeden Einsatzbereich

Hardtail

Schnelle Fitnessrunden in der Natur und Touren auf unbefestigtem Untergrund – dafür sind die Sonic Hardtails genau das richtige Sportgerät. Bei Abfahrten sorgt die moderne Rahmengeometrie für ein sicheres und spurtreues Fahrgefühl. Bergauf glänzt das Sonic mit einem neutralen und leichtgängigen Lenkverhalten, das auch mit Gepäck extrem stabil bleibt.

Trail

Ob Tagestour oder Hausrunde im Mittelgebirge – die Sonic Trail Modelle sind ausgewogene E-MTBs, die Spaß machen und dazu noch jede Menge Komfort bieten. Größere Wurzeln und Steine, Stufen und flache Treppen werden dank Vollfederung mit 120mm Federweg und moderner Geometrie mit stabilem Lenkverhalten souverän gemeistert. Zusätzliche Sicherheit liefern die Trail-Bereifung bis maximal 29x2,6 Zoll und die großen 203mm-Bremsscheiben vorne und hinten.

ALLMOUNTAIN

Anspruchsvolle Singletrails, verblocktes Gelände, tiefe Drops, Spitzkehren und technische Anstiege im Hochgebirge – das ist genau das richtige Terrain für die Sonic Allmountain Modelle. Ausgestattet mit einer leistungsstarken Vollfederung mit bis zu 150mm Federweg, einer modernen Trail-Geometrie mit flachem Steuerwinkel und dem Laufrad-Mix von 29er vorne und 27,5 Zoll hinten sind die Sonics für harte Trailrunden und Touren bestens gerüstet.

ENDURO

Steile, technische Abfahrten, stark verblockte Singletrails und weite Sprünge – dafür wurde die Sonic Enduro Serie geschaffen. Mit 170mm hinten und bis zu 180mm Federweg an der Gabel ist das Fullsuspension-Fahrwerk auf härteste Trails getrimmt. Zusammen mit der modernen SONIC Geometrie mit 65-Grad-Steuerwinkel und langem Reach, einem Laufrad-Mix mit 29er vorne und 27,5 hinten, sowie der aggressiven Plus-Bereifung ist das Sonic Enduro für härteste Touren und Herausforderungen bestens gerüstet.

WOMEN

Innovatives Design, herausragende Ergonomie und maximale Performance – das ist die Basis für ein E-Mountainbike der Extraklasse. Auf schnellen Fitnessrunden über Wald- und Wiesenwege oder Touren auf wechselndem Untergrund spielt das Sonic EVA seine Stärken aus. Dabei sorgt die sportlich-entspannte Geometrie für eine aufrechte und komfortable Sitzposition. Gemeinsam mit dem verstärkten Frontcenter-Bereich entstehen dabei bestmögliche Fahrkontrolle und ein stabiles Lenkverhalten.

XS

Mit dem SONIC sind auch junge und kleinere Mountainbiker für harte Bergtouren bestens gerüstet. Als Hardtail oder in der vollgefederten Trail-Version – mit dem SONIC fahren alle ganz vorne mit. Optimale Ergonomie, maximale Bosch-Power und alle anderen Vorzüge des SONIC Konzepts sind natürlich auch bei den 26-Zoll-Modellen inklusive.

Die Entwicklung des BULLS Sonic

Fachhändlersuche

UNSERE FACHHÄNDLER, IHRE ANSPRECHPARTNER VOR ORT

RAHMENGRÖßENBERATUNG

Die richtige Rahmengröße ist die Grundlage für Komfort, Leistungsfähigkeit und dauerhaften Fahrspaß

Über unsere Größenempfehlungen finden Sie einen Überblick über die verschiedenen Faktoren und Maße, die Einfluss auf die Rahmengeometrie und am Ende auf die Sitzposition und das gesamte Fahrerlebnis haben. Die Angaben in der Tabelle sind Richtwerte. Je nach Körperbau kann die individuelle Rahmengröße abweichen. 

Choose your country or region.