SCHWEIZER DOPPEL | Start ins Rennwochenende

Team BULLS

Unser #SchweizerDoppel Rennwochenende steht in den Startlöchern und startet morgen mit dem Finale der Enduro World Series in Zermatt.

Christian Textor hatte heute zum ersten Mal die Möglichkeit die 5 Stages unter die Stollen seines BULLS Wild Creed Team zu nehmen. Hierbei geht er so vor, dass er die Schlüsselstellen mehrfach abfährt und alle Stages mit seiner Helmcam aufzeichnet. So kann er diese am Abend noch einmal durchgehen und mögliche Alternativlinien checken und sich für den Renntag einprägen.

Auch Urs Huber trainiert schon fleißig auf den Trails rund um Grächen und bereitet sich auf die UCI MTB Marathon World Championships Grächen 2019 am Sonntag vor. Er war im Vorfeld bereits mehrfach hier auf der Strecke und ist die gesamte Distanz abgefahren, kennt die Anstiege und Abfahrten also sehr genau. Im finalen Training stehen insbesondere die Startphase und das Finale im Fokus, um für die Positionskämpfe am Start und die Schlussphase für den Kampf um die Medaillen gerüstet zu sein.

Im Video findet ihr einige Impressionen vom Start ins Schweizer-Rennwochenende:

  

  

Verfolgt unser Schweizer Doppel auf unseren Social Media Kanälen: