TOUR Trans Alp - Knapp 900km und 20.000 Höhenmeter in 7 Tagen

Team TOUR

Die TOUR Transalp powered by Sigma war auch 2016 der Saisonhöhepunkt des Team TOUR powered by BULLS. Wie in den Vorjahren sollten sechs Zweier-Teams beim Etappenrennen über die Alpen ihr Bestes geben.

In sieben Tagesetappen ging es von Imst in Österreich über die Alpen bis zum Ziel in Riva del Garda am Gardasee. Es mussten 897 Kilometer und 19.446 Höhenmeter mit 22 Pässen bewältigt werden.

Das Team TOUR konnte in der Herren-Gesamtwertung einen 15. Platz mit Philipp Schwarzl und Christian Brandt mit einer Gesamtzeit von 30:47:18 Stunden einfahren. Thomas Welters und Patrick Schwenk landeten in 32:53:24 Stunden auf dem 38. Platz.
Bei den Grand Masters kamen Christoph Lescher und Oliver Ohmsen in 34:06:45 Stunden auf dem 13. Platz am Gardasee ins Ziel.
Bei den Damen belegten Bianca Somavilla und Cristina Dähler den 6. Gesamtrang in 36:46:30 Stunden.
In der Mixed-Wertung fuhren Nicola Stöhr mit Partner Wladimir Wessels auf den 16. Platz mit einer Zeit von 38:23:27 Stunden. Vanessa Willmann und Lothar Czaja belegten in 43:52:15 Stunden den 39. Platz.

Berichte zu den einzelnen Etappen gibt es wie immer im Team TOUR Fahrerblog.

Fotos: Uwe Geißler