text-webp
Cape_Epic_Prolog_4.jpeg

Cape Epic: Prolog

Das Cape Epic ist eröffnet - und das mit einer starken Leistung unserer drei Teams! Die Legenden Karl Platt und Alban Lakata gewinnen ihren Prolog in der Masters-Klasse. Bei den Professionals haben unsere Duos das Podium knapp verpasst: Martin Frey und Simon Stiebjahn werden Fünfte, Urs Huber und Simon Schneller fahren auf den sechsten Rang.

Der Prolog im Tafelberg-Nationalpark von Kapstadt war natürlich nur der Aufgalopp, bevor das Rennen auf der ersten Stage morgen so richtig losgeht. Über die heutigen 20 km waren eher die Cross-Country Teams im Vorteil und unsere Marathon-Fahrer sind schon heiß auf die längeren Etappen der nächsten Tage.

Hier seht ihr einige Highlights vom Prolog des Cape Epic:

Absa Cape Epic Prolog

Fachhändlersuche

UNSERE FACHHÄNDLER, IHRE ANSPRECHPARTNER VOR ORT

RAHMENGRÖßENBERATUNG

Die richtige Rahmengröße ist die Grundlage für Komfort, Leistungsfähigkeit und dauerhaften Fahrspaß

Über unsere Größenempfehlungen finden Sie einen Überblick über die verschiedenen Faktoren und Maße, die Einfluss auf die Rahmengeometrie und am Ende auf die Sitzposition und das gesamte Fahrerlebnis haben. Die Angaben in der Tabelle sind Richtwerte. Je nach Körperbau kann die individuelle Rahmengröße abweichen. 

Choose your country or region.