Martin Frey

VOM "jungen Wilden" zum Profi

Aufgewachsen in Bad Urach, am Fuße der schwäbischen Alb, hat der frühere Ballsportler schon immer Spaß mit seinem Mountainbike gehabt. Als Experiment wagte er schon früh einen Ausflug zum Bundesliga Rennen nach Münsingen und wurde dort vom lokalen Verein entdeckt. Seitdem ist er Mountainbiker und nutzt sein Talent optimal aus. In seiner ersten Rennsaison 2008 wurde der Quereinsteiger direkt Deutscher Schüler Meister und empfahl sich für die Nationalmannschaft. Ab 2012 zählte er zu den BULLS Nachwuchsfahrern im Cross Country Bereich und hat so einige Erfolge eingefahren. Angespornt vom BULLS Profi-Team, wechselte er immer mehr zur Marathon Disziplin und empfahl sich u. a. mit dem Transalp Sieg in der U23 Klasse für die höhere Stufe. Seit 2017 darf sich Martin nun zu den BULLS Profis zählen. Paralell zum Profisport schloss Martin ein Studium in BWL/ International Business ab und sieht den dualen Karriereweg als wichtigen Baustein seiner Laufbahn. Durch sein Stipendium war es ihm möglich, Studium und Profisport optimal unter einen Hut zu bekommen. So tritt der sympathische Schwabe in die Fußstapfen von Simon Stiebjahn, der ebenfalls über das BULLS Nachwuchsprogramm den Sprung zu den Profis geschafft hat.

 

BULLS Profi seit 2017

Martin im Portrait

Geburtstag: 24. Januar 1994

Lebenskilometer: 150.000 km

Renngewicht: 67 kg

Größe: 179 cm

Körperfettanteil: 7%

Watt/kg (Schwelle): 5,0 (Laktattest)

Stundenleistung: 360 Watt

Spezialität: technische Marathons

1x Gesamtsieg U23 Bundesliga Cross Country

2x Deutscher Vizemeister U23 Cross Country

1x Gesamtsieg Transalp U23

Martins Race Bikes

Wild Edge Team

"Für mich ist das Wild Edge das vielseitigste Rad, das ich mir vorstellen kann. Vom knallharten Renneinsatz über lange Mehrtagestouren oder Ausflüge in den Bikepark – Alles ist möglich. Somit ist es genau die Art Bike, die ich jedem empfehle, der einen Allrounder sucht."

 

Black Adder Team

"Wir Teamfahrer haben den Luxus je nach Terrain das Rad auszuwählen. Das Black Adder ist folglich meine Wahl für schnelle Strecken mit vielen Höhenmetern, wo die Steifigkeit und das niedrige Gewicht entscheidende Faktoren sind."

 

Martins Trainingsbikes

Weitere Produkte

Impressionen

» Ein super Typ, der es nicht nur auf dem Rad drauf hat! Martin ist schon lange im Team BULLS dabei, von ihm kann man eine Menge lernen «

Niklas Schehl

Team BULLS

Fachhändlersuche

UNSERE FACHHÄNDLER, IHRE ANSPRECHPARTNER VOR ORT

RAHMENGRÖßENBERATUNG

Die richtige Rahmengröße ist die Grundlage für Komfort, Leistungsfähigkeit und dauerhaften Fahrspaß

Über unsere Größenempfehlungen finden Sie einen Überblick über die verschiedenen Faktoren und Maße, die Einfluss auf die Rahmengeometrie und am Ende auf die Sitzposition und das gesamte Fahrerlebnis haben. Die Angaben in der Tabelle sind Richtwerte. Je nach Körperbau kann die individuelle Rahmengröße abweichen. 

Choose your country or region.