Die Zukunft bei BULLS

Das BULLS Nachwuchstalent Niklas Schehl, will in die Fußstapfen seiner beiden älteren Vorgänger Simon & Martin treten. Auch sie sind durch die Nachwuchsförderung des Team BULLS gegangen und das mit Erfolg. Beide zählen heute zum Profi-Team.

Schon früh hat sich Niklas dem Fahrrad verbunden gefühlt und hat bereits mit vier Jahren angefangen Rad zu fahren und sich bereits mit swechs bei BMX-Rennen gemessen. Schon damals zeigte er, dass er eine Klasse für sich war und wurde dreimal in Folge zum Baden-Württembergischen BMX-Meister gekürt. Mit zehn Jahren folgte dann der Umstieg aufs Mountainbike und es ging sportlich weiter bergauf. Bereits 2009, mit elf, durfte er sich bei einem internationalen Nachwuchsrennen das erste Mal ein Nationaltrikot überziehen.

2012 kam er dann ins BULLS Nachwuchs Team und wurde direkt Jugend Europameister, Deutscher Vizemeister und Bundesligagesamtsieger. Seit dem elften Schuljahr besucht der gebürtige Schwabe, der aus der Nähe Schwäbisch Halls stammt, die Elite Schule in Kaiserlautern, wo er 2017 sein Abitur machte. Danach folgte ein Praktikum bei BULLS in der Produktentwicklung in Köln. Auch wenn nach der Schulbank gleich ein Praktikum folgte, am wohlsten fühlt sich Niklas auf dem Hinterrad oder in der Luft, wie seine Instagram Gemeinde regelmäßig bestaunen dürfen. Niklas Schehl, ein Name, den man sich merken sollte.

Niklas' Lieblingsbike


Niklas über das WILD EDGE TEAM:

„Ultimatives Spaßgerät! Bei jedem Meter wird das Grinsen breiter.“

Niklas' Trainingsbikes


Niklas' Race-Bikes


Social Media Seiten von Niklas