Ein Fahrer, den man immer auf der Rechnung haben muss

Marc kommt aus der kleinen Stadt Daaden im Westerwald. Seinen ersten Kontakt mit dem Radsport hatte er als Schüler bei einem lokalen MTB Rennen, von da an kam eins zum anderen.

Dass Marc heute wieder auf dem Rad sitzt war lange Zeit nicht abzusehen. Angefangen in der Schüler-  und danach Jugend- Klasse, konnte er im XC Bereich, schnell Erfolge vorweisen und wurde dementsprechend auch in der Nationalmannschaft eingesetzt und gefördert.

2002 entschied er sich dann das Rad fahren aufzugeben. Es folgte eine Ausbildung zum Verfahrensmechaniker und einige Jahre ohne Radsport.

2010 kam er durch Freunde wieder zurück auf die Rennstrecke und bestritt das ein oder andere Fourcross Rennen bis er etwas später das Enduro fahren für sich entdeckte. In den letzten Jahren bestritt er verschiedene Rennen im Radsport, ohne sich genau auf eine Diziplin festzulegen. Das änderte sich dann als er 2016 ins Bulls Gravity Team kam, um dort seine erste Enduro Saison zu fahren.

Mittlerweile hat Marc sich auf den Enduro Bereich festgelegt, schaut aber gerne mal bei einem Sprintrennen oder Kurzmarathon über den Tellerrand.